CD Ruhe-Inseln für ErzieherInnen

Einfach entspannen mit angeleiteten Übungen, Instrumentalmusik und Fantasiereisen

Inhalt CD:
Einfach mal abschalten ?
Die Ansprüche an ErzieherInnen und PädagogInnen sind in den letzten Jahren rasant gestiegen, und häufig gehören stressige Situationen und Überforderungen bereits zum Alltag.
Diese CD lädt Menschen in pädagogischen Arbeitsfeldern ein, sich in und von Ihrem Arbeitsalltag mit einfachen Entspannungsübungen, Fantasiereisen und ruhiger Instrumentalmusik nachhaltig zu erholen. Die CD beginnt mit einer einfachen Atembeobachtung, die in jeder Arbeitspause durchgeführt werden kann. Die Gesichtsentspannung Schmunzelgesicht und die Yoga-Atemwelle helfen gegen Erschöpfung und innere Unruhe. Beim Fels in der Brandung führen Vorstellungsbilder zu geistiger und seelischer Entspannung. Bei einer abschließenden längeren meditativen Fantasiereise stellt sich eine tiefe Entspannung ein, in der auch die Gedankenbewegungen zur Ruhe kommen.
Ralf Kiwit hat auf der Basis seiner Erfahrungen mit Entspannungsmusik alle Titel sorgfältig produziert und eingespielt. Auf jede gesprochene Übung, die von leiser Musik und atmosphärischen Klängen begleitet wird, folgt ein reiner Instrumentalteil zum individuellen Weiterführen der Übung und zum Nachspüren. Alle Instrumentalmusiken lassen sich einzeln anwählen und können dadurch auch ideal als Hintergrundmusik für andere Übungen aus dem gleichnamigen Buch genutzt werden!

Kurzinfo: Ob zur Einstimmung in den Arbeitstag, in der Mittagspause oder vor dem Zubettgehen diese Entspannungs-CD befähigt Sie, in Stressreaktionen schnell abzubauen, sich zu erholen und neue Kraft zu schöpfen für bevorstehende Aufgaben. Alle Übungen werden von ruhiger Instrumentalmusik begleitet, sind einfach umsetzbar und bedürfen keiner Vorkenntnisse.

Einsatzmöglichkeiten: Für alle, die einen stressigen Beruf haben und sich in kurzen Pausen entspannen möchten.

Autor: Ralf Kiwit, Ursula Salbert

Illustration: Kerstin Heinlein

IBAN Nummer: 978-3-86702-104-3

Preis: 7,99 €

Verlag: Ökotopia Verlag Münster

Spielzeit: ca. 60 Minuten