Kursleiter(in) für Yoga 50+ / Yoga mit Senioren (Bern)



Termine:

08.02.18 - 11.02.18 Bern Anfrage

In dieser 4-Tage-Ausbildung wird ein umfangreiches Grundwissen über Yoga mit Menschen ab 50 J. (Yoga Späteinsteiger) und Menschen mit körperlichen Einschränkungen oder Dysbalancen vermittelt.

 

Dank der zunehmenden Integration des Yoga in die Gesundheitsvorsorge und Körpertherapie, ist der Yoga heute für alle Altersklassen interessant. So kommen immer mehr Menschen in den Unterricht, die aufgrund ihres Gesundheitszustandes oder ihres Alters keine klassischen Yogaübungen ausführen können. Aber was üben die Yogaschüler/-innen, die nicht auf der Yogamatte sitzen können oder Rücken- und Gelenkprobleme haben?

Während meiner langjährigen Lehrtätigkeit lernte ich, die verschiedenen Einschränkungen meiner Schüler zu beachten und die Übungen so abzuwandeln und anzupassen, dass sie den größtmöglichen Nutzen bringen.
Auf diese Weise entwickelte ich eine ganz besondere Art des Yoga-Lehrens und Lernens für Menschen mit gesundheitlichen und altersbedingten Problemen.

Inhalte

  • Was ist „Altern“ und ab wann altern wir?
  • Die Veränderungen der Bedürfnisse mit den Jahren.
  • Yoga-Zielsetzungen für Menschen ab 50 Jahren. 
  • Der Umgang mit Defiziten, Schmerzen und Grenzen.
  • Das Kennenlernen von sanften Bewegungsübungen zur Einstimmung, Lockerung und Anregung des Energieflusses.
  • Yogaübungsprogramme für Menschen mit Einschränkungen (nicht nur im Alter!).
  • Das Yogaüben in Schritten mit Übungsabwandlungen und Hilfsmitteln.
  • Dynamisches Ganzkörper-Trainingsprogramm zur Förderung der Beweglichkeit, der Koordination, des Gleichgewichts und der Konzentration. 
  • Meditationen, Entspannungsübungen, Atemwahrnehmungsübungen.
  • Visualisierungen und Affirmationen.
  • Überforderung und Unterforderung im Üben erkennen.
  • Indikationen und Kontraindikationen.
  • Besonderheiten in der Didaktik und Methodik (Organisation, Stundenaufbau,
  • Übungsintensität und -qualität, Sprache, Korrektur, zielgerichtete Konzeptentwicklung in Theorie und Praxis).
  • Anatomie: Was ist Arthrose, Arthritis, Osteoporose, Rheuma, Bluthochdruck? Was muss bei künstlichen Gelenken, Rückenschmerzen, Wahrnehmungs- und Bewegungseinschränkungen im Yoga beachtet werden?
  • Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch.

 

Am letzten Tag der Ausbildung wird eine Lehrprobe durchgeführt, in der die Teilnehmenden eine Yoga-Übungsfolge für Menschen mit körperlichen Einschränkungen planen und anleiten.

Sie bekommen zur Ausbildung ein umfangreiches Skript (PDF) und am Ende eine Abschlussurkunde.

Voraussetzungen

  • Eigene Übungserfahrungen mit Yoga seit mindestens einem Jahr.
  • Sie kommen beispielsweise aus folgenden Arbeitsfeldern:
    Yoga-, Meditations- oder Entspannungsstudio, Sozialpädagogik, Ergotherapie, Physiotherapie, Atemtherapie, Heilpraktikerpraxis, Kranken- und Altenpflege, Beratungsstelle, Kurklinik, Wellness und Gymnastik.
  • Wenn Sie nicht aus den oben genannten oder ähnlichen Arbeitsfeldern kommen, setzen wir Erfahrungen im Umgang mit Menschen voraus und das Interesse an einer lehrenden/beratenden Arbeit.
  • Die Motivation und Fähigkeit, sich in ältere oder gesundheitlich eingeschränkte Menschen hineinzuversetzen.
  • Die Bereitschaft, beim Yogaüben die individuellen Besonderheiten zu berücksichtigen
  • Wenn Sie sich in einer Ausbildung oder im Studium befinden, setzen wir ein Mindestalter von 20 Jahren voraus.

Sie haben Interesse?

Einheiten: 4 Tage, 26,5 Unterrichtsstunden à 60 Minuten. Beginn Donnerstag 09.30 Uhr, Ende Sonntag 16.00 Uhr
Preis: CHF 795.00 (inkl. Kursunterlagen als PDF und Zertifikat / ohne Unterkunft und Verpflegung)
Bedingungen: Siehe Webseite der Organisatorin in Bern Carmen Costa http://www.yoga-carmen.ch/de/agb.html

Seminarleitung / Kooperationspartner

Anfrage:

Ich interessiere mich für folgende Ausbildung:
Kursleiter(in) für Yoga 50+ / Yoga mit Senioren (Bern)

Preis: CHF 795.00 (inkl. Kursunterlagen als PDF und Zertifikat / ohne Unterkunft und Verpflegung)