Institutsleitung


Ursula_Salbert_tmb.jpgHerzlich willkommen, mein Name ist Ursula Salbert.

Ich bin Yogalehrerin, Atempädagogin/-therapeutin, Seminarleiterin für AT, PMR und Entspannungstherapie und Gründerin der Hatha-Yoga-Schule / Institut für Ganzheitliche Gesundheit (IGG).

Mein Institut (Ausbildungsschule seit 1998)

ist Mitglied im „Netzwerk für berufliche Fortbildung in Baden-Württemberg“

fortbildung_logo_pre.jpg


Meine Bücher

Als Autorin  verschiedener Fachbücher und Presseartikel, schreibe ich seit vielen Jahren über meine guten Praxiserfahrungen mit Yoga und Entspannungstraining.
(siehe unter Bücher & CDs und Publikationen)
 

Meine absolvierten Ausbildungen in Yoga und Entspannungstraining

  • Ausbildung zur "Yogalehrerin" nach der Methode Vishwayatan bei Angela Englmann, München.
  • Ausbildung in "Yoga der Energie“ mit Jutta Pinter-Neise und Boris Tatzky.
  • IHK-Yoga-Zertifikatslehrgang mit bestandener Prüfung, Saarland.  
  • Yoga-Fortbildungen und Vorstellstunden innerhalb des Ergänzungsstudiums beim BDY e.V.
  • Lifeforce Yogalehrer Fortbildung Stufe 1 in Business Yoga mit Göran Boll in Kempten. 
  • Fortbildungen in Yoga z.B. bei Anna Trökes, Helga Walter, Gertrud Hirschi u.v.a.
  • Fortbildung in Yogatherapie bei Judith Brünn
  • Ausbildung zur "Atempädagogin/-therapeutin" am Deutschen Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation in Berlin.
  • Ausbildung "Seminarleiterin Autogenes Training" am Institut Meta Trans, Lehrstätte für Hypnose und Entspannungstherapie Winnenden und eine weitere Ausbildung " Autogenes Training" bei Uwe Bowing, Com Consulting, Frankfurt.
  • Ausbildung "Seminarleiterin für Entspannungstherapie" am Privat-Institut-Junker in Bad Homburg v.d.H.
  • Ausbildung "Progressive Muskelentspannung" bei Uwe Bowing, Com Consulting, Frankfurt.
  • Ausbildung in "Klangmassage" bei Frank Panczi, Raum für Bewusstsein und Lebensfreude.
     

Meine Tätigkeitsbereiche und Erfahrungen

  • Leiterin des Instituts für Ganzheitliche Gesundheit (IGG).
    Ausbildungsleitung für Yoga/Therapeutischer Yoga (IGG), Entspannungspädagogik, Atempädagogik, Meditationspädagogik und Muskelentspannung in Bühl und teilweise in Bern.
     
  • Fortbildungsreferentin für Yoga und Entspannungstraining an verschiedenen Institutionen.
    Z. B. Caritasverband der Erzdiözese Freiburg, Pädagogische Hochschule Zentralschweiz (PHZ) Luzern, Schule für Motopädagogik in Bühl, Zentrum für Frühbehandlung und Frühförderung e.V. Köln-Kalk, Hebammenverband Berlin e. V., Bildungswerk Aachen, Scherer Kinder- und Familienzentrum Baden-Baden, Inhouseseminare in verschiedenen Kindergärten u.v.m.
     
  • Fachbuchautorin beim Ökotopia Verlag Münster (siehe unter Bücher & CDs) und Autorin mehrerer Artikel z.B. für den WWD/Wehrfritz Wissenschaftlichen Dienst, Yoga Forum „Yoga! Das Magazin“ -  von Yoga Schweiz, klein & groß-Zeitschrift für Frühpädagogik, Wellness lounge, Wirbelwind-Familienmagazin, Yoga Colors Online Magazin...   (Siehe unter Publikationen)
     
  • Lehrbeauftragte und Expertin für Yoga an der PH Karlsruhe, im Arbeitsbereich 1- Sport, Individuum und Gesellschaft, am Institut für Bewegungserziehung und Sport, Mitarbeit im Karlsruher Entspannungstraining  (ket). Siehe auch folgendes Buch: "Entspannungstraining lehren & lernen", an dem ich, im Rahmen der Zusammenarbeit mit Dr. Norbert Fessler, als Autorin mitarbeiten durfte.
     
  • Unterrichtserfahrung in Hatha-Yoga z.B. an der VHS Baden-Baden und an der VHS Rastatt, in der Caracalla Therme Baden-Baden,  im Geburtszentrum der Stadtklinik Baden-Baden, im „Workout“ Bühl, in der Tanzschule Bühl, beim DRK Baden-Baden, im Kindergarten Sandweier, im Mutter- und Kindzentrum Baden-Baden und Rastatt, in Hotels und in eigener Yoga-Schule.
     
  • Unterrichtserfahrungen in Atem-, Meditations- und Entspannungspädagogik, mit AT und PMR z.B.  an der VHS Baden-Baden/Rastatt, in der Caracalla-Therme, im Mutter- und Kindzentrum Rastatt /Baden-Baden, im Kindergarten Sandweier, in Hotels und eigener Yoga-Schule.
     
  • Langjährige Berufserfahrung als staatlich anerkannte Erzieherin im Kindergarten, in der Kinderkrippe und im Schulhort und Leitungserfahrung in einem Betriebskindergarten und einer Kindertagesstätte.
     

Wie meine Praxis bagann

Seit Anfang der 90er Jahre übe ich Yoga und verschiedene Entspannungstechniken. Dabei faszinierten mich besonders die gesundheitsfördernden Wirkungen dieser Methoden. So begann ich, alles zu lesen, was der Büchermarkt zu bieten hatte und auszuprobieren, was für die Praxis taugte und was nicht.
Ich besuchte mehrere Kurse, um die Stile, Inhalte und Lehrmethoden unterschiedlicher Lehrer/-innen kennenzulernen.

Da ich das Glück hatte, viel mit Kindern zu arbeiten, stand in meinen Kursen das Spaßhaben im Vordergrund und damit auch das Experimentieren und Entdecken. Aufgrund meines pädagogischen Wissens darüber, dass man Unterrichtsinhalte an den Entwicklungsstand der Schüler/-innen anpasst, schaffte ich es, in einer Zeit, in der dogmatisches Denken bei vielen Yogalehrern noch gang und gäbe war und kritisches Hinterfragen noch lästig, Übungen mit hohem Risikofaktor auszusortieren und neue Übungsabwandlungen zu kreieren. Überdies mischte ich Yogainhalte mit verschiedenen Entspannungsmethoden, um den Unterricht noch abwechslungsreicher, interessant und angepasster zu gestalten.
Diese Vorgehensweise übertrug ich sehr erfolgreich auf meine Kurse mit Erwachsenen. So entstand mein eigener Unterrichtsstil, der sich an den Bedürfnissen der Übenden orientiert und pädagogisch-anatomisch durchdacht ist.

Nach mehreren Ausbildungen und Lehrerfahrungen als Kursleiterin und Referentin in der Erwachsenenbildung, begann ich 1998 selbst Ausbildungen in den Bereichen Yoga, Entspannung und Gesundheit anzubieten.

Seither habe ich unzählige Menschen aller Altersklassen in Yoga und Entspannungsmethoden unterrichtet und
alle guten Erfahrungen daraus in das Ausbildungsprogramm und meine Bücher integriert.

Mit den Jahren wurde das Ausbildungsangebot, zur Freude unserer Schüler/-innen, kontinuierlich erweitert und mit meinen Kooperationspartnern nach neuesten Erkenntnissen überarbeitet.

Dabei ist es selbstverständlich, dass ich mich weiterbilde, um Yoga und das Entspannungstraining stets neu zu entdecken und zu hinterfragen.

Da die spirituellen Aspekte des Yoga eng verwoben sind mit den gesundheitsfördernden Inhalten, liegt mir der therapeutische Wert des Übens/des Trainings für Körper, Geist und Seele sehr am Herzen. Deshalb lege ich großen Wert darauf, dass meine Schüler/-innen ein Anatomie/Physiologie Basiwissen erhalten und lernen, die Übungen individuell an die Ziele und Voraussetzungen der Teilnehmenden anzupassen.

Siehe auch Ausbildung Yogatherapie.

Die vielen guten Feedbacks unserer Schüler/-innen schenken uns Freude, Kraft und Inspirationen, um auch weiterhin eine hohe Kurs- und Ausbildungsqualität anzubieten.

Die meisten Ausbildungen und Kurse finden in 77815 Bühl statt.

Bühl (Baden-Württemberg) ist eine wunderschöne Kleinstadt in der Nähe von Baden-Baden, direkt an der Bahnstrecke von Karlsruhe über Rastatt nach Offenburg, Freiburg und Basel. Bühl ist ebenfalls gut zu erreichen über die A5.

Einige Ausbildungen werden in Baden-Baden und seit vielen Jahren auch in der Schweiz 3007 Bern angeboten.

Weitere Infos in "Mein Konzept".